Archiv für die Kategorie ‘Krankenversicherung’

Minimierung der Arztpraxen dank Gesundheitsreform?

Mittwoch, 13. Oktober 2010

Damit die Kosten im Gesundheitssystem gesenkt werden können, sollen Patienten nach Aussagen des Gesundheitsministers Rösler ihre Rechnung selbst bezahlen und bekommen das Geld dann von ihrer Krankenkasse erstattet. Auch Andreas Köhler, Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), sieht dies als sinnvoll und richtig an. Konsequenz dieses Handels würde allerdings sein, dass viele Praxen schließen müssten. Köhler […]

Erstattungstarife der GKV können nicht überzeugen

Samstag, 09. Oktober 2010

Die Träger der gesetzlichen Krankenversicherung denken schon seit geraumer Zeit über neue Versicherungsmodelle nach. Das Ziel der Einführung neuer Versicherungsmodelle ist es, die Kosten zu senken und den Mitgliedern zugleich einen guten Schutz zu bieten. Zu einem dieser Modelle zählt der Erstattungstarif. Er wird mittlerweile von zwei Kassen, nämlich der Barmer sowie der Techniker Krankenkasse […]

Vorkasse bei gesetzlicher Krankenversicherung wird zum Streitthema

Sonntag, 03. Oktober 2010

In der vergangenen Woche hat Bundesgesundheitsminister Rösler vorgeschlagen, das Prinzip der Vorkasse innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung zu etablieren. Was bei der privaten Krankenversicherung vollkommen normal ist, soll sich auch bei den Krankenkassen durchsetzen. Gemeint ist eine vorherige Übernahme der Kranken- und Behandlungskosten durch die Kassenmitglieder. Diese sollen nach Arztbesuchen die Rechnungen erst einmal selbst bezahlen, […]

Gesundheitsreform macht den Versicherungswechsel umso empfehlenswerter

Samstag, 25. September 2010

Rund 10 Prozent der Bürger haben sich für die private Krankenversicherung entschieden. Der Anteil derjenigen, die aufgrund der geltenden Rahmenbedingungen zu einem Wechsel von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung berechtigt sind, ist jedoch deutlich größer bemessen. Einige Leute halten an ihrer gesetzlichen Krankenversicherung fest, obwohl sie sich auch privat versichern können – nicht selten […]

Zahnzusatzversicherung bei fehlenden Zähnen II

Freitag, 17. September 2010

Im vorangegangenen Beitrag haben wir Ihnen bereits einige Versicherungslösungen genannt, die auch von Versicherten abgeschlossen werden können, denen ein oder mehr Zähne fehlen. Die Zahnzusatzversicherung der HanseMerkur macht ebenfalls den Versicherungsschutz für fehlende Zähne möglich. Dafür wird pro Zahn ein Beitragsaufschlag von 1,50 Euro gezahlt, was ziemlich wenig im Vergleich zu den Mitbewerbern ist. Gleich […]

Zahnzusatzversicherung bei fehlenden Zähnen

Mittwoch, 15. September 2010

Hochwertige Erstattung für Zahnersatz wird trotz fehlender Zähne mittlerweile von vielen Tarifen in der Zahnzusatzversicherung angeboten. Durch die Reformen im Gesundheitswesen haben sich viele Leute genauer damit auseinander gesetzt, ob sich eine Zahnzusatzversicherung für sie lohnen würde. Das ist sinnvoll, um die meist geringen Festkostenzuschüsse der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für teure Behandlungen aufzubessern. Da nun […]

PKV Versicherte könnten von Medikamentenrabatt profitieren

Montag, 13. September 2010

Bereits seit Monaten befindet sich das Bundesgesundheitsministerium auf der Suche nach Wegen und Möglichkeiten, um die Kosten innerhalb des Gesundheitssystems zu senken. Dies soll in erster Linie zu einer finanziellen Entlastung der Krankenkassen führen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat man sich besonders auf das Thema Medikamentenkosten eingeschossen: Die Pharmaindustrie soll bestimmte Medikamente verbilligen. Die […]

Arbeitslose Versicherte besonders häufig und lange im Krankenhaus

Samstag, 11. September 2010

Bei der Kostenentwicklung im Krankenhausbereich sind zwei Faktoren von besonderer Bedeutung: Die Verweildauer und die Anzahl der behandelten Patienten. Nach Angaben des Krankenhaus-Report hat sich die fallbezogene Verweildauer im vergangenen Jahr auf durchschnittlich 8,5 Tage verkürzt. Im Jahr 1990 waren es noch 13,4 Tage. Über dem Durchschnitt lagen allerdings die Krankenhaus-Aufenthalte bei psychischen Störungen. Diese […]

Reform und Veränderung für Übergewichtige?

Donnerstag, 09. September 2010

Übergewicht ist ein Risikofaktor für die Versicherungen. Deutsche Bundesbürger, die deutlich zu viel wiegen, müssen in Zukunft damit rechnen, von einer privaten Krankenkasse als Kunde abgelehnt zu werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine vor kurzem durchgeführte Analyse des unabhängigen Verbraucher- und Finanzportals FinanceScout24 unter günstigen und leistungsstarken Anbietern von privaten Krankenzusatz-Policen. Die Leistungen der gesetzlichen […]

Wahltarife gesetzlicher Krankenkassen bieten keine Planungssicherheit II

Sonntag, 05. September 2010

Bereits im vorangegangen Beitrag haben wir darauf hingewiesen, dass Wahltarife in der gesetzlichen Krankenversicherung den großen Nachteil haben, dass sie keinerlei Planungssicherheit bieten. Die Konstruktionsmängel von Wahltarifen bei gesetzlichen Anbietern haben die Wirkung, dass der Kunde seinen ergänzenden Versicherungsschutz schon nach einer kurzen Übergangszeit wieder verlieren kann und es ist sogar möglich, dass je nach […]